Bereichs-Navigation

Navigation Navigation

Inhalt

Brotkrumennavigation Brotkrumennavigation

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Datenschutzbestimmungen

(Stand: 25.05.2018) Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für den GKV-Spitzenverband ein zentrales Anliegen. Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchte der GKV-Spitzenverband Sie darüber informieren, wie der GKV-Spitzenverband Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und wie Sie diese Daten mit anderen Nutzern austauschen können. Diese Datenschutzbestimmungen ergänzen die "Allgemeinen Teilnahme- und Nutzungsbedingungen“.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

1 Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Daten-schutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist der:

GKV-Spitzenverband
Tel.: 030-206288-0
E-Mail senden

2 Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Peter Wiercimok
Reinhardtstraße 28
10117 Berlin
Deutschland
Tel.: 030/206 288-4403
E-Mail senden


3 Allgemeines zur Datenverarbeitung

3.1 Feststehende Begriffe dieser Datenschutzbestimmungen

Der GKV-Spitzenverband verwendet in diesen Datenschutzbestimmungen bestimmte feststehende Begriffe, die Sie kennen sollten:

  • "Personenbezogene Daten" sind alle Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse.
  • Die Webseiten, auf denen der GKV-Spitzenverband die GKV-Dialog-Dienste anbietet, werden insgesamt "GKV-Dialog-Website" genannt.
  • Die auf der GKV-Dialog-Website registrierten Nutzer werden "GKV-Dialog-Teilnehmer" genannt.
  • Die auf den GKV-Dialog-Websites angebotenen registrierungspflichtigen Dienste werden "GKV-Dialog-Dienste" genannt.
  • Die personenbezogenen Daten, die Sie bei der Registrierung für die GKV-Dialog-Websites eingeben müssen (Pflichtfelder), werden als "Registrierungsangaben" bezeichnet.
  • Die Seite der GKV-Dialog-Website, auf der GKV-Dialog die von Ihnen eingegebenen per-sonenbezogenen Daten gemäß Ihren Angaben und Ihrer Zustimmung darstellt, wird "Profil" genannt.

3.2 Grundprinzipien des GKV-Spitzenverbandes bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Der GKV-Spitzenverband unterwirft sich folgenden Grundsätzen beim Schutz Ihrer perso-nenbezogenen Daten:

  • Der GKV-Spitzenverband erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Bestimmungen der §§ 11-15 TMG, der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union (DS-GVO).
  • Der GKV-Spitzenverband nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, um Ihnen die Inanspruchnahme der registrierungspflichtigen Internetdienste der GKV Dialog-Website zu ermöglichen. In keinem Fall wird der GKV-Spitzenverband Ihre personenbezogenen Daten zu Werbe- oder Marketingzwecken Dritten zur Kenntnis geben oder diese sonst wie an Dritte weitergeben.
  • Mit Ausnahme einiger genereller Angaben über Ihren beruflichen Status entscheiden Sie selbst, welche der von Ihnen auf GKV-Dialog eingegebenen personenbezogenen Daten durch andere GKV-Dialog-Teilnehmer eingesehen werden können.
  • Nicht-Teilnehmer von GKV-Dialog und Suchmaschinen (sogenannte Meta-Crawler) können Ihre personenbezogenen Daten nicht einsehen bzw. erfassen.

3.3 Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

3.4 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Rechtsgrundlagen für die im Folgenden genannten Verarbeitungen ergeben sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO bzw. – soweit die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht - Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Das berechtigte Interesse für die Verarbeitung ergibt sich aus den nachfolgend genannten Zwecken.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unsere Organisation unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d) DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unserer Organisation oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3.5 Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

4 Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

4.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf von GKV-Dialog erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs/ des Log-Eintrags
  • Inhaltliche Information und Log-Kategorie des Log-Eintrags (also das Thema)
  • Funktionen des hinter den GKV Dialog-Seiten liegendem Systems, die aufgrund der Nutzertätigkeit benötigt wurden.
  • Nutzername des Benutzers (hier: E-Mail-Adresse, mit der sich der Nutzer im System an-gemeldet hat)
  • Identifikation der Benutzer-Sitzung (sogenannte Session-ID)
  • IP-Adresse (Rechner-Adresse) des Benutzers
  • vollständige Webadressen, der in einer Session aufgerufenen GKV-Dialog-Seiten (ohne Parameter)

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

4.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Log-Dateien werden vom technischen Dienstleister, der die GKV-Dialog–Seiten technisch betreut, zum Erkennen und Reproduzieren möglicher Fehler, z.B. fehlerhafte Links oder Programmfehler, und damit für die Weiterentwicklung der GKV-Dialog-Websites verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Der GKV-Spitzenverband selbst verwendet die Protokolldaten (Logs) grundsätzlich nur in anony-misierter Form, also ohne Zuordnung oder Hinweise auf Ihre Person, für statistische Auswertungen unter Zuhilfenahme des Open-Source-Programms für Webanalyse „Matomo“ (ehemals PIWIK).

Der GKV-Spitzenverband kann so z.B. erfahren, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten die Angebote der GKV-Dialog-Websites besonders gefragt sind und wie viel Datenvolumen auf den GKV-Dialog-Websites erzeugt wird.

Der GKV-Spitzenverband behält sich eine Nutzung von Daten aus Log-Dateien vor, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der Verdacht besteht, dass Nutzer die GKV-Dialog-Website und/oder die GKV-Dialog-Dienste gesetz- oder vertragswidrig nutzen. Dies dient sowohl dem Schutz der GKV-Dialog-Teilnehmer, der Sicherheit der geschützten Inhalte, der GKV-Dialog-Teilnehmerdaten, als auch der GKV-Dialog-Website und der GKV-Dialog-Dienste. In diesem Fall werden die zu diesem Zweck erforderlichen, nicht-anonymisierte Log-Dateien vom technischen Dienstleister angefordert.

Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. In Logfiles gespeicherte Daten werden dabei spätestens nach sieben Tagen gelöscht.

Aus Sicherheits- und Datenschutzgründen werden jeweils das letzte Login-Datum und das Datum der letzten Reaktivierung in der „Nutzerverwaltung“ von GKV-Dialog gespeichert. Diese Daten können von, durch den GKV-Spitzenverband autorisierten, Einzelpersonen (sog. Nutzermanager) eingesehen werden und werden ausschließlich im Rahmen des Login- und Revalidierungsprozesses und zur Unterstützung des jeweiligen Nutzers bei Problemen mit dem Login bzw. der Revalidierung genutzt (sog. Nutzermanagement).

4.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb von GKV-Dialog zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

5 Verwendung von Cookies

5.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so können Cookies auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Cookies enthalten charakteristische Zeichenfolgen, die unterschiedliche, für die (wiederholte) Nutzung und die korrekte Funktion der Website wichtige Informationen enthalten. Einige dieser Cookies werden nach Verlassen der Website gelöscht, andere für den nächsten Besuch der Website gespeichert.

Folgende Daten werden in diesem Zusammenhang gespeichert:

  • die Nutzer-ID des eingeloggten Nutzers
  • die im Nutzerprofil hinterlegte Institution des eingeloggten Nutzers
  • interne Session-ID des eingeloggten Nutzers
  • Startzeit des aktuellen Logins
  • Browser-Session ID

Matomo-Statistiken (früher PIWIK) - Analysecookies

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch ein Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Der Anbieter benutzt Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Nutzerzugriffe. Matomo verwendet Cookies, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch die Nutzer ermöglichen.

Folgende Daten werden gespeichert:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers in anonymisierter Form
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieses Angebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Nutzer können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder über die nachfolgende Funktion gezielt abschalten:

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Dokumente und Links zum Thema